Startpunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Startpunkt(e)s · Nominativ Plural: Startpunkte
WorttrennungStart-punkt (computergeneriert)
WortzerlegungStartPunkt

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausgangspunkt · Start · Startpunkt  ●  ↗Keimzelle  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Demonstration Etappe Karriere Kilometer Mindestlohn Reise Route Shuttle-Route Strecke Suche Tour Wanderung beliebt eigentlich ideal markieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Startpunkt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem Schieber wählt man den Startpunkt für die Wiedergabe.
C't, 2000, Nr. 26
Das Jahr 2000 wird jedoch den Startpunkt für die neue Generation von Handys einläuten.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.1998
Während der Startpunkt auf einer Höhe von 900 Metern liege, befinde sich das Ziel 400 Meter unter dem Meeresspiegel.
Der Tagesspiegel, 11.08.2002
Vermutlich wird der Startpunkt auf dem Parkplatz vor den Hafenstraßen-Häusern sein.
Bild, 03.02.2001
Zum Startpunkt für die 1500 Meter hohe Abfahrt mußten die Skiläufer zwei Tage lang aufsteigen.
o. A. [Ht.]: Kandahar. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Zitationshilfe
„Startpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Startpunkt>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Startposition
Startplatz
Startpistole
Startphase
Startpass
Startrakete
Startrampe
Startrecht
Startschiff
Startschuss