Startwert, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Startwert(e)s · Nominativ Plural: Startwerte
Worttrennung Start-wert
Wortzerlegung Start Wert

Typische Verbindungen zu ›Startwert‹ (berechnet)

Prozent festgelegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Startwert‹.

Verwendungsbeispiele für ›Startwert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Startwerten über 15 Euro verfiel der Kurs bis Ende 2002 auf knapp über fünf Euro. [Die Welt, 15.08.2005]
Die Startwerte für Segment und Offset lassen sich leicht berechnen. [C't, 1990, Nr. 6]
Eine andere Lösung bestünde darin, ausgehend von einem Startwert nur noch die Differenzen zum jeweils nachfolgenden Wert zu speichern. [C't, 1997, Nr. 4]
Die Salzgitter‑Aktie notierte am Nachmittag nur leicht unter dem Startwert vom Morgen. [Die Zeit, 14.11.2013 (online)]
Zur Bestimmung der Nullstellen muß zunächst ein Startwert bereitgestellt werden. [C't, 1991, Nr. 2]
Zitationshilfe
„Startwert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Startwert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Startvorbereitung
Startverbot
Startup
Starttermin
Startstufe
Startzeichen
Startzeit
Starvehikel
Stase
Stasi