Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Startzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Startzeit · Nominativ Plural: Startzeiten
Worttrennung Start-zeit
Wortzerlegung Start Zeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlaufzeit · Startzeit
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Startzeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Startzeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Startzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeder soll Golf spielen können, wann er will, die Buchung von Startzeiten ist noch nicht nötig. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.1999]
Als Startzeit für die Party hatte man 19 Uhr angesetzt. [Die Welt, 25.07.2005]
Startzeiten für die fünf Plätze können schon im Voraus reserviert werden. [Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47]
Wenn ich jetzt meine Startzeiten noch verbessern kann, reicht es vielleicht auch mal für den ersten Platz. [Die Zeit, 18.12.2010 (online)]
Warum nicht nur die Startzeiten messen, dann abwinken und die stärksten Schieber prämieren? [Die Zeit, 01.03.1993, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Startzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Startzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Startzeichen
Startwert
Startvorbereitung
Startverbot
Startup
Starvehikel
Stase
Stasi
Stasi-Unterlagen-Gesetz
Stasi-Unterlagengesetz