Statistin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSta-tis-tin
WortzerlegungStatist-in

Typische Verbindungen zu ›Statistin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

degradieren nackt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Statistin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Statistin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt nur ein einziges Problem, der liebe Gott kennt da eine kleine Statistin.
Der Tagesspiegel, 03.02.1999
Während meines ersten Jobs beim Fernsehen traf ich, die kleine Statistin, Wilhelm, den großen Regisseur.
Bild, 28.03.2002
Als Statistin möchte sie fortan nicht an der Bande stehen.
Die Welt, 14.05.1999
Nach dem hektischen Tanz am Anfang, in dem May nur Statistin war, interessiert sich endlich mal jemand für sie.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2003
Ohne zu murren, spielte sie als Statistin in B-Filmen, meist mit simuliertem exotischem Akzent.
Die Zeit, 02.05.2007, Nr. 19
Zitationshilfe
„Statistin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Statistin>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Statistiker
Statistikamt
Statistik
Statisterie
Statistenrolle
statistisch
Stativ
Statoblast
Statolith
Stator