Staubbesen

WorttrennungStaub-be-sen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Handbesen mit langen, weichen Haaren zum Abstauben

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man wickelt ein weißes Tuch um den Staubbesen und kehrt Decke und Wände ab.
Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 134
Zitationshilfe
„Staubbesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staubbesen>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staubbefall
staubbedeckt
Staubbad
Staubbach
Staub saugen
Staubbeutel
Staubbildung
Staubblatt
Staubblattkreis
Staubbrille