Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Staubregen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Staub-re-gen

Verwendungsbeispiele für ›Staubregen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Staubregen ging schließlich über einer Fläche von mehr als zwei Millionen Quadratkilometern nieder. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.1996]
In New Yorks Straßen raubt der Staubregen der Explosionen den Menschen die Luft. [Die Welt, 12.09.2001]
Zitationshilfe
„Staubregen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Staubregen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staubpinsel
Staubpartikel
Staubmasse
Staubmaske
Staubmantel
Staubsauger
Staubschicht
Staubschweif
Staubsturm
Staubsäule