Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stecktuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Steck-tuch
Wortzerlegung stecken2 Tuch

Thesaurus

Synonymgruppe
Einstecktuch · Kavalierstuch · Stecktuch  ●  Pochette  franz. · Strunztuch  ugs., ruhrdt.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Stecktuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Stecktuch für den Gesellschaftsanzug ist aus weißem Leinen oder weißer Seide, darf aber keine Zierspitze haben. [Chamrath, Gustav: Lexikon des guten Tons, Wien: Ullstein 1954 [1953], S. 169]
Der Herr trägt einen dunkelbraunen Zweireiher, eine gepunktete Krawatte und das passende Stecktuch. [Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 347]
In der Apotheke trägt er seine weiße Apothekertracht, auf der Straße jedoch Hut, Anzug und Stecktuch. [Die Zeit, 25.04.1997, Nr. 18]
Offenbar waren Hüte so unmodern geworden wie Gamaschen, Hosenträger, Stecktücher und Gehstöcke. [Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 408]
Zitationshilfe
„Stecktuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stecktuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steckschwert
Steckschwamm
Steckschuss
Steckschlüssel
Steckschloss
Steckvase
Steckverbinder
Steckverbindung
Steckvorrichtung
Steckzigarette