Stehbankett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSteh-ban-kett
eWDG, 1976

Bedeutung

Bankett, bei dem man steht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwischen Tanzeinlage und Stehbankett staunten 250 geladene Geschäftsleute über die schmalen Bunkerflure, die engen Schlafpritschen und die steilen Metalltreppen in U-Boot-Manier.
Die Zeit, 15.06.1998, Nr. 24
Zwischen Tanzeinlage und Stehbankett staunten 250 geladene Geschäftsleute über die schmalen Bunkerflure, die engen Schlafpritschen und die steilen Metalltreppen in U-Boot-Manier.
Die Zeit, 04.06.1998, Nr. 24
Zitationshilfe
„Stehbankett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stehbankett>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stehaufmännchen
Stehauf
Stegreifspiel
Stegreifkomödie
Stegreif
Stehbier
Stehbierhalle
Stehbild
Stehbündchen
Stehempfang