Stehleiter, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stehleiter · Nominativ Plural: Stehleitern
Aussprache 
Worttrennung Steh-lei-ter
Wortzerlegung  stehen Leiter1
eWDG

Bedeutung

frei stehende Leiter aus zwei beweglich miteinander verbundenen Teilen

Thesaurus

Synonymgruppe
Stehleiter [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Stehleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er kletterte eine weiße Stehleiter hoch, betrachte durch eine Lupe die Decke und konnte dort das Wort "Yes" lesen.
Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44
Von Stehleitern aus darf nicht auf Bühnen oder andere höhergelegene Plätze überstiegen werden.
Bild, 27.09.2000
Stolz, wie ein Prometheus der Elektrizität, posiert er auf einer Stehleiter: 'Ich leuchte mit zehntausend Watt!
Süddeutsche Zeitung, 10.03.1995
Ich hockte auf der Stehleiter und zupfte Äpfel in einen Kescher.
Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 48
Er schickte die Coupons ein und bestellte eine Tagesdecke und einen Werkzeugkasten - Begley erhielt zwei Stehleitern und ein Pflanzenregal.
Der Spiegel, 02.12.1985
Zitationshilfe
„Stehleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stehleiter>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stehlampe
Stehkragenproletarier
Stehkragenprolet
Stehkragen
Stehkonvent
stehlen
Stehler
Stehlerei
Stehlsucht
stehlsüchtig