Stehler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stehlers · Nominativ Plural: Stehler
Wortzerlegung  stehlen -er

Typische Verbindungen zu ›Stehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stehler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und da steht der Hehler nicht besser als der Stehler da.
Der Tagesspiegel, 06.08.2002
Der Hehler ist schlimmer als der Stehler, sagt ein gutes, altes Wort.
Das Andere Deutschland, 01.12.1938
Dass es sich in seinen Augen bei den Internet-Piraten um "Hehler und Stehler" handelt, machte vor allem Christian Bruhn, Aufsichtsratsvorsitzender der Gema, deutlich.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2000
Gregor Schmitz fragte den Dekan der Heidelberger Rechtswissenschaften, Professor Winfried Brugger, weshalb es den juristischen Hehlern und Stehlern nun an den Kragen gehen soll.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1996
Zitationshilfe
„Stehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stehler>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stehlen
Stehleiter
Stehlampe
Stehkragenproletarier
Stehkragenprolet
Stehlerei
Stehlsucht
stehlsüchtig
Stehohr
Stehparkett