Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stehtisch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stehtisch(e)s · Nominativ Plural: Stehtische
Worttrennung Steh-tisch
Wortzerlegung stehen Tisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(in einem Lokal o. Ä.) hoher Tisch, an dem man steht

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Bistrotisch · Stehtisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Stehtisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stehtisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stehtisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den Stehtischen vor dem Saal beginnt der zweite Teil des Abends. [Die Welt, 28.08.2004]
Außerdem reden wir auch mal in kleineren Gruppen am Stehtisch. [Bild, 20.07.2000]
Vorbei an den Stehtischen schlendern die beiden Typen Richtung Ausgang. [Bild, 24.12.1998]
An den Stehtischen in der Bar kann man klönen und Sekt schlürfen. [Bild, 01.07.1999]
Überall wird getanzt, ob innen zwischen den Stehtischen oder draußen auf der Straße. [Süddeutsche Zeitung, 18.11.1997]
Zitationshilfe
„Stehtisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stehtisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stehspiegel
Stehsatz
Stehrost
Stehpult
Stehplatz
Stehvermögen
Stehversuch
Steife
Steifheit
Steifigkeit