Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Steinbrecher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Steinbrechers · Nominativ Plural: Steinbrecher
Aussprache 
Worttrennung Stein-bre-cher
Wortzerlegung Stein Brecher
eWDG

Bedeutung

Technik Brechmaschine zum Zerkleinern von Gestein
Beispiel:
In den Steinbrechern … wird das Nebengestein zu Schotter für Straßenbau und Bahnanlagen zerknackt [ Lehrerzeitung1957]

Typische Verbindungen zu ›Steinbrecher‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steinbrecher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Steinbrecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um sieben Uhr früh geht es unter der Aufsicht eines erfahrenen Steinbrechers los. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.1998]
Wer erinnert sich heute noch an die Argumente, mit denen die Steinbrechers ermutigt wurden? [Die Zeit, 12.03.1993, Nr. 11]
Am Ende erlangt Arjun zwar abermals Ruhm, diesmal als Steinbrecher. [Der Tagesspiegel, 16.05.1998]
Schafft es Chris Steinbrecher doch irgendwann mal, bei jemandem zu landen, ist der garantiert längst nicht mehr zuständig. [Die Zeit, 12.03.1993, Nr. 11]
Steinbrecher wirkt dabei immer wie ein kleiner verträumter Junge, der von dem Schauspieler in eine geheimnisvolle Welt geführt wird. [Süddeutsche Zeitung, 16.01.1997]
Zitationshilfe
„Steinbrecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steinbrecher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steinbrech
Steinbrand
Steinbohrer
Steinboden
Steinbock
Steinbrechgewächs
Steinbrocken
Steinbruch
Steinbrucharbeiter
Steinbrücke