Steinwälzer, der

Alternative SchreibungSteinewälzer
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungStein-wäl-zer ● Stei-ne-wäl-zer (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Scharen von Knutts, Pfuhlschnepfen, Austernfischer und Steinwälzer picken sich im Watt die Bäuche voll.
Die Welt, 10.01.2003
Sturmtaucher und Steinwälzer legen in einer Richtung rund 15 000 Kilometer zurück.
Die Welt, 09.03.2002
Eher wäre die Sagengestalt Sysiphos, der unermüdliche Steinwälzer, der geeignete Säulenheilige.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2000
Zitationshilfe
„Steinwälzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steinwälzer>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
steinerweichend
Steinerweichen
steinern
steinen
Steineklopfer
Steinewerfer
Steinfall
Steinfassung
Steinfigur
Steinfliege