Steinzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Stein-zeug
Wortzerlegung SteinZeug
eWDG, 1976

Bedeutung

hartgebrannte, glasierte Irdenware mit meist blaugrauem Scherben für chemisch-technische Geräte und Leitungsrohre
Beispiel:
ein Kanalisationsrohr aus Steinzeug

Typische Verbindungen zu ›Steinzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steinzeug‹.

Zitationshilfe
„Steinzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steinzeug>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
steinzeitlich
Steinzeit
Steinzeichnung
Steinwüste
Steinwurf
Steireranzug
Steiß
Steißbein
Steißfleck
Steißgeburt