Sterbebegleiter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sterbebegleiters · Nominativ Plural: Sterbebegleiter
Worttrennung Ster-be-be-glei-ter
Wortzerlegung  sterben Begleiter

Typische Verbindungen zu ›Sterbebegleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sterbebegleiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sterbebegleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sie ist sich sicher, dass sie diese Zeit ohne den Sterbebegleiter nie durchgehalten hätte.
Der Tagesspiegel, 09.04.2001
Tausende von häufig Ehrenamtlichen betätigen sich hier schon in bewundernswerter Weise als echte Sterbebegleiter.
Die Zeit, 04.07.2008, Nr. 27
Er wollte helfen, konnte aber auf der Intensivstation oft nur Sterbebegleiter sein.
Bild, 17.12.2003
Er selbst arbeitet seit 15 Jahren als Dozent für Sterbeforschung und als Sterbebegleiter.
Die Welt, 14.04.2000
Damit die ehrenamtlichen Sterbebegleiter nach Eröffnung des Hauses gut vorbereitet sind, werden sie schon jetzt psychologisch geschult.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.2004
Zitationshilfe
„Sterbebegleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sterbebegleiter>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sterbeamt
Sterbe
Steradiant
Ster
Steppverzierung
Sterbebegleitung
Sterbebett
Sterbebuch
Sterbebüchlein
Sterbedatum