Sterbekreuz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSter-be-kreuz (computergeneriert)
WortzerlegungsterbenKreuz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche kleines Kreuz, das dem Sterbenden zu Beginn des Sterbegebets vom Priester gereicht wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da findet sich hinter der einzigen Nummer in seinem Telefonbüchlein nur ein kleines Sterbekreuz.
Die Zeit, 15.03.1991, Nr. 12
Mitte Juli wurde der Graf nun erneut eingesegnet; ins Grab gab man ihm außer dem Sterbekreuz ein Protokoll sowie ein Golddraht-Kränzlein mit.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2003
Dazu behängte man sich mit ordentlich Geschmeide wie Rosenkränzen, Sterbekreuzen und kleinen Silbersärgen, lackierte sich die Fingernägel schwarz und umrandete die Augen tüchtig mit Kajal.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Zitationshilfe
„Sterbekreuz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sterbekreuz>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sterbeklinik
Sterbekleid
Sterbekittel
Sterbekerze
Sterbekasse
Sterbelager
Sterbematrikel
Sterbemünze
sterben
sterbens-