Sterling

Worttrennung Ster-ling
Wortbildung  mit ›Sterling‹ als Erstglied: ↗Sterlingblock
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Währungseinheit in Großbritannien; Pfund Sterling (1 Sterling = 100 New Pence)

Typische Verbindungen zu ›Sterling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sterling‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sterling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verkäufe von auf Sterling lautenden Titeln beliefen sich auf insgesamt 203 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Darauf erhöhte Newton plötzlich den Einsatz auf 50 Pfund Sterling.
Friedländer, Hugo: Der König der Spieler Rudolf Stallmann und Genossen auf der Anklagebank. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 3748
Nach genauer Untersuchung wurde mir angeboten, ich sollte 6 Pfund Sterling erhalten und ausgebildet werden, mich dafür aber verpflichten, nur für Queensland zu schlagen.
Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 23
Fünf Schillinge umgeschlagen sind sechs, wieder umgetrieben sieben Schilling drei Pence und so fort bis es hundert Pfund Sterling sind.
Weber, Max: Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. I, Tübingen: Mohr 1920 [1920], S. 24
Als jährlichen Lehnszins versprach er für England 700 Pfund Sterling und für Irland 300 Pfund.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 8950
Zitationshilfe
„Sterling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sterling>, abgerufen am 12.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sterlett
Sterlet
sterkoral
Sterin
Sterilität
Sterlingblock
Sterlingsilber
Stern
sternal
Sternalgie