Steueranwalt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSteu-er-an-walt (computergeneriert)
WortzerlegungSteuer2Anwalt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwaltverein Bonner Kanzlei Kölner Münchner Steuerberater Tennisspielerin renommiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steueranwalt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hat auch sie von ihrem Vater, einem Steueranwalt, vor einem Jahr kräftig geerbt.
Die Zeit, 01.12.1989, Nr. 49
Er sah aus wie ein Seemann; er war aber Steueranwalt.
Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 59
Das Weiße Haus nannte zudem die Namen von vier prominenten Steueranwälten, die alle Fragen zu Steuernachlässen für die Jahre von 1978 und 1979 beantworten wollten.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1994
Zunächst wurde der Steueranwalt des DIHT zum Vorsitzenden der Steuerkommission installiert.
Die Welt, 17.07.2000
Das geht aus einer Umfrage des Handelsblatts unter Wirtschaftsprüfern, bei Steueranwälten und Unternehmen hervor.
Der Tagesspiegel, 21.02.2001
Zitationshilfe
„Steueranwalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steueranwalt>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steueranteil
Steueranspruch
Steueranreiz
Steueranpassungsgesetz
Steueranlage
Steuerart
Steueraufkommen
Steueraufsicht
Steueraufwand
Steuerausfall