Steuermann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Steuermann(e)s · Nominativ Plural: Steuermänner
Aussprache
WorttrennungSteu-er-mann
Wortzerlegungsteuern1Mann
Wortbildung mit ›Steuermann‹ als Erstglied: ↗Steuermannspatent
eWDG, 1976 und DWDS, 2016

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Steuerfrau, SteuerleuteQuelle: DWDS, 2016
1.
Seemannssprache Seeoffizier, der für die Navigation verantwortlich ist, Navigationsoffizier
Beispiel:
er hat das Patent für Steuermann auf Großer Fahrt
2.
Rudern Person, die im Ruderboot das Steuer bedient
Beispiele:
ein Zweier, Vierer ohne, mit Steuermann
zwei Rennboote fuhren um die Wette, die Steuermänner feuerten ihre Mannschaften an
umgangssprachlich Rudergast
Beispiel:
wenn der Nebel fiel und nur mehr der Steuermann am Rad mit seiner erleuchteten Karte […] zu sehen war [MoloEin Deutscher225]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Person, die das Ruder bedient  ●  ↗Rudergast  fachspr. · ↗Rudergänger  fachspr. · Steuermann  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Achter Crew Dampfer Deutschland-Achter Doppelvierer Doppelzweier Eigner Heck Holländer Kapitän Leichtgewicht Leichtgewichts-Vierer Maschinist Matrose Männer-Vierer Navigator Paddler Ruder Ruderer Skipper Staatsschiff Taktiker Trimmer Trommler Vierer Vorschoter Zweier erfahren neuseeländisch rudern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steuermann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Steuermann brüllt ihnen über vier Boxen im Boot den Abstand zu.
Der Tagesspiegel, 19.06.2004
In den 14 olympischen Klassen ging nur der Vierer ohne Steuermann baden.
Bild, 10.09.1998
Und er hätte erst neulich wieder so eine Geschichte gelesen, von einem Steuermann.
Matthiessen, Wilhelm: Das Mondschiff. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1949], S. 202
In den meisten Fällen versucht man, den Steuermann zu erweichen.
Lehmann, Arthur-Heinz: Mensch, sei positiv dagegen!, Dresden: Heyne 1939 [1939], S. 12
Der Steuermann ruft von zehn zu zehn Grad den Kurs aus.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 219
Zitationshilfe
„Steuermann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steuermann>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuermanipulation
steuerlos
Steuerliste
steuerlich
Steuerleute
Steuermannspatent
Steuermarke
Steuermehreinnahme
Steuermessbescheid
Steuermessbetrag