Steuerpult, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSteu-er-pult (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Elektrotechnik Schaltpult zur Steuerung maschinell ablaufender Arbeitsvorgänge
Beispiele:
moderne Werkzeugmaschinen werden von einem Steuerpult aus bedient
das Steuerpult einer Schaltstation

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Armaturenbrett · ↗Bedienfeld · Bedienpult · Bedientafel · ↗Bedienung · Einstellfeld · Einstellpult · Einstelltafel · ↗Konsole · Leitfeld · ↗Panel · Schaltfeld · ↗Schaltpult · ↗Schalttafel · Steuerfeld · Steuerpult · Steuertafel · ↗Terminal  ●  ↗Paneel  niederdeutsch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Steuerpult‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch das nötige Steuerpult schreckt den Hobby-Lightdesigner oft mit Kosten von mehreren tausend Mark ab.
C't, 2001, Nr. 10
Die Musikanlage kostet 46.000, mit Duftmaschine und Steuerpult, die Küche 167.000.
Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22
Sturm setzt sich in den breiten Sessel, an dessen beiden Armlehnen zwei Steuerpulte befestigt sind.
Die Welt, 28.10.2000
Noch vor dreißig Jahren sollen zahlreiche Männer aus Empörung darüber, daß eine Frau am Steuerpult sitzt, jene Trambahnen boykottiert haben.
Süddeutsche Zeitung, 23.06.1995
Der Detektiv setzte sich hinter ein solches Steuerpult und flüsterte ein unverständliches Codewort in die Metallknospe eines vorgebogenen Mikrofons.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 77
Zitationshilfe
„Steuerpult“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steuerpult>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuerprüfung
Steuerprüfer
Steuerprogression
Steuerprogramm
Steuerprivileg
Steuerquelle
Steuerquote
Steuerrad
Steuerrecht
steuerrechtlich