Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Steuerpult, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Steuerpult(e)s · Nominativ Plural: Steuerpulte
Aussprache 
Worttrennung Steu-er-pult
Wortzerlegung Steuer1 Pult, steuern1 Pult
eWDG

Bedeutung

Elektrotechnik Schaltpult zur Steuerung maschinell ablaufender Arbeitsvorgänge
Beispiele:
moderne Werkzeugmaschinen werden von einem Steuerpult aus bedient
das Steuerpult einer Schaltstation

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Bedienfeld · Bedienpult · Bedientafel · Bedienung · Einstellfeld · Einstellpult · Einstelltafel · Konsole · Leitfeld · Panel · Schaltfeld · Schaltpult · Schalttafel · Steuerfeld · Steuerpult · Steuertafel · Terminal  ●  Paneel  niederdeutsch

Verwendungsbeispiele für ›Steuerpult‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch das nötige Steuerpult schreckt den Hobby‑Lightdesigner oft mit Kosten von mehreren tausend Mark ab. [C't, 2001, Nr. 10]
Im Steuerpult rechts oben läßt sich unter anderem auch die Ablaufgeschwindigkeit einstellen. [C't, 1994, Nr. 11]
Er hangelte sich vor dem Steuerpult hin und her, drückte einige Knöpfe und legte Schalter um. [C't, 1999, Nr. 10]
Die Musikanlage kostet 46.000, mit Duftmaschine und Steuerpult, die Küche 167.000. [Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22]
Nur das Steuerpult und anscheinend regellos aufflackernde Lichtzeichen weisen darauf hin, daß hier eine Computer‑Einheit versammelt ist. [Die Zeit, 26.02.1973, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Steuerpult“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Steuerpult>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuerprüfung
Steuerprüfer
Steuerprogression
Steuerprogramm
Steuerprivileg
Steuerpächter
Steuerquelle
Steuerquote
Steuerrad
Steuerrecht