Stichbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStich-bahn (computergeneriert)
WortzerlegungStichBahn
eWDG, 1976

Bedeutung

Eisenbahn Eisenbahnlinie, die nur an einem Ende Anschluss an das Eisenbahnnetz hat
Beispiele:
die Stadt ist nur durch eine kleine Stichbahn an das Eisenbahnnetz angeschlossen
der Betrieb auf der Stichbahn wurde eingestellt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Stichbahn  ●  Flügelbahn  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Stichlinie · Stichstrecke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der letzten von einst sieben Stichbahnen in das Fichtelgebirge wächst das Gras zwischen den Schienen.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1997
Eine Stichbahn von einigen Kilometern der Autobahn Berlin-Stettin führte in Goebbels Gutsbezirk.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Die von den Hauptbahnen abzweigenden E. heißen Zweig- oder Stichbahnen.
o. A.: E. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 23568
Nur eine Stichbahn reichte bis in die dreißiger Jahre von der russischen Grenze nach Täbriz im Nordwesten.
Die Zeit, 04.03.1946, Nr. 09
Auch innerhalb der rumänischen Dobrudscha wird eine Stichbahn nach dem Donauhafen Tulcea errichtet, die dem Unterlauf der Donau die bisher fehlende Eisenbahnverbindung schaffen soll.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Zitationshilfe
„Stichbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stichbahn>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sticharion
Stich
stibitzen
sthenisch
Sthenie
Stichbalken
Stichbandkeramik
Stichblatt
stichdunkel
Stichel