Stiefelwichse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stiefelwichse · Nominativ Plural: Stiefelwichsen
Aussprache 
Worttrennung Stie-fel-wich-se
Wortzerlegung  Stiefel Wichse
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich Schuhcreme

Verwendungsbeispiele für ›Stiefelwichse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Erschaffung Bimbos war zu Ende, es tat weh, viel mehr als eingestochene Stiefelwichse.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 90
So versucht Marx zunächst anhand von völlig unbescholtenen Produkten wie Weizen und Eisen, Rock und Leinwand, Seide und Stiefelwichse das Geheimnis des Äquivalententausches zu erklären.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 954
Zitationshilfe
„Stiefelwichse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stiefelwichse>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stiefeltern
Stiefelsohle
Stiefelschmiere
Stiefelschaft
Stiefelputzer
Stiefelzwecke
Stieffamilie
Stiefgeschwister
Stiefkind
Stiefmutter