Stilanalyse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStil-ana-ly-se (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Analyse einer sprachlichen (schriftlichen) Ausdrucksform
Beispiele:
eine Stilanalyse anfertigen
in der Stilanalyse wurden Verstöße gegen die Syntax aufgezeigt

Typische Verbindungen
computergeneriert

vergleichend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stilanalyse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Isoliert kann ein Werk von der Stilanalyse nicht behandelt werden.
Lippman, Edward A.: Stil. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 20768
Stilanalyse allein ist gerade in der ostasiatischen Kunst kein genügendes Rüstzeug.
Franke, Herbert: Sinologie, Bern: A. Francke 1953, S. 175
Wer die historische Frage stellt, wird aber von den Ergebnissen der Stilanalyse und Traditionsgeschichte nicht absehen dürfen.
Ranke, K.: Sagen und Legenden. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 27524
Bei manch einer Beurteilung mußte man sich doch auf Kennerschaft und Stilanalyse verlassen, wodurch die Ergebnisse anfechtbar wurden.
Die Welt, 23.09.2005
Zur Dokumentation tragen archivalische Forschung, kunsthistorische Stilanalyse sowie archäologische und anthropologische Befunderhebung bei.
Der Tagesspiegel, 07.04.2001
Zitationshilfe
„Stilanalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stilanalyse>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stil
Stigmonym
Stigmatisierung
Stigmatisierte
stigmatisiert
Stilart
Stilb
Stilbegriff
Stilbetrachtung
stilbildend