Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stillwein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stillwein(e)s · Nominativ Plural: Stillweine
Worttrennung Still-wein
Wortzerlegung still Wein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wein ohne perlende Kohlensäure

Verwendungsbeispiele für ›Stillwein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Verschnitt für den Brut ohne Jahrgang wird aus Dutzenden, wenn nicht sogar Hunderten von verschiedenen Stillweinen zusammengestellt. [Die Welt, 18.12.1999]
Zitationshilfe
„Stillwein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stillwein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stillung
Stillstandszeit
Stillstand
Stillschweigen
Stillraum
Stillzeit
Stilmerkmal
Stilmischung
Stilmittel
Stilmöbel