Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stimmungskapelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stimmungskapelle · Nominativ Plural: Stimmungskapellen
Worttrennung Stim-mungs-ka-pel-le
Wortzerlegung Stimmung Kapelle1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kapelle, die besonders populäre Tanzmusik spielt

Verwendungsbeispiele für ›Stimmungskapelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt keine Lampionterrassen, keine Stimmungskapellen, keine verlogene Heurigenseligkeit, keine süßliche Rioja‑Romantik und keine Saufrituale. [Die Zeit, 16.03.1979, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Stimmungskapelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stimmungskapelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stimmungskanone
Stimmungsindikator
Stimmungsbild
Stimmungsbericht
Stimmungsbarometer
Stimmungskiller
Stimmungsknick
Stimmungskulisse
Stimmungslage
Stimmungslyrik