Stofftaschentuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungStoff-ta-schen-tuch
WortzerlegungStoffTaschentuch

Thesaurus

Synonymgruppe
Papiertaschentuch · ↗Schnupftuch · Stofftaschentuch · ↗Taschentuch  ●  ↗Nastuch  ugs., schweiz. · ↗Rotzfahne  ugs. · ↗Sacktuch  ugs., süddt. · ↗Schneuztuch  ugs., bair., österr. · Schnuderlumpen  ugs., schweiz. · ↗Tempo  ugs., Markenname · ↗Tempotaschentuch  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ältere Dame tupft sich mit einem Stofftaschentuch über ihre Augen, die heute einfach nicht trocken bleiben wollen.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1995
Zu diesem Zeitpunkt schnäuzten sich die Menschen hauptsächlich mit Stofftaschentüchern.
Der Tagesspiegel, 29.01.2004
Das klingt so weich, so friedlich, wie ein Stofftaschentuch von Johannes Rau.
Die Welt, 29.07.2000
Es enthält unter anderem einen Brief des Vaters an Anne Frank und ein Stofftaschentuch von Otto Frank mit Monogramm.
Die Zeit, 15.08.2012 (online)
Dann nimmt er aus seiner Tasche ein frisches, aber akkurat zusammengefaltetes Stofftaschentuch und putzt sich lange die Nase.
Die Zeit, 31.05.1996, Nr. 23
Zitationshilfe
„Stofftaschentuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stofftaschentuch>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stofftapete
Stoffstück
Stoffstrom
Stoffstreifen
Stoffserviette
Stofftier
Stofftransport
Stoffülle
Stoffumwandlung
Stoffveränderung