Stoffvermittlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStoff-ver-mitt-lung
WortzerlegungStoffVermittlung
eWDG, 1976

Bedeutung

Bildungswesen Vermittlung von Lehrstoff, Unterrichtsstoff

Typische Verbindungen zu ›Stoffvermittlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stoffvermittlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stoffvermittlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt wird also bei der WAK Kiel die Stoffvermittlung in Training und Workshops global aufgefaßt.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.1995
Was teilen Sie mit Ihren Schülern unabhängig von der Stoffvermittlung?
Die Zeit, 02.04.2007, Nr. 14
Einen Mangel an lebensnaher Stoffvermittlung beklagen die Abiturienten des Jahres 1996 durch die Bank.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.1996
Diese war mehr der Stoffvermittlung, dem großen Gleichmacher, verpflichtet als dem Lernen.
Die Zeit, 22.12.2008, Nr. 51
Neben der reinen Stoffvermittlung wird laut Frankenberg auch emotional auf die Prüfungssituation vorbereitet.
Die Welt, 12.08.2004
Zitationshilfe
„Stoffvermittlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stoffvermittlung>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stoffveränderung
Stoffumwandlung
Stoffülle
Stofftransport
Stofftier
Stoffverteilungsplan
Stoffwahl
Stoffwechsel
Stoffwechselerkrankung
Stoffwechselkrankheit