Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stoffwechselstörung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stoffwechselstörung · Nominativ Plural: Stoffwechselstörungen
Worttrennung Stoff-wech-sel-stö-rung
Wortzerlegung Stoffwechsel Störung

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Stoffwechselanomalie · Stoffwechselstörung

Typische Verbindungen zu ›Stoffwechselstörung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stoffwechselstörung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stoffwechselstörung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die daraus resultierende Stoffwechselstörung bleibt bei Mäusen nahezu ohne Folgen. [Die Welt, 12.02.2003]
Wegen einer Stoffwechselstörung und eines genetischen Defekts war sie danach ausgefallen. [Die Zeit, 28.12.2011 (online)]
Eine harmlose Stoffwechselstörung sollte experimentell mit höchsten Dosen genmanipulierter Viren geheilt werden. [Die Zeit, 29.09.2003, Nr. 39]
Bei jenen schweren Stoffwechselstörungen, die bereits mit dem Stich in den Fuß ermittelt werden, ist die Entscheidung noch leicht zu fällen. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.2004]
Jahrelang schon hatte er sich in Quito mit Stoffwechselstörungen beschäftigt. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Zitationshilfe
„Stoffwechselstörung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stoffwechselst%C3%B6rung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stoffwechselschlacke
Stoffwechselprodukt
Stoffwechselkrankheit
Stoffwechselerkrankung
Stoffwechsel
Stoffwindel
Stoichedon
Stoiker
Stoizismus
Stokes