Stolperstein

WorttrennungStol-per-stein
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schwierigkeit, an der etw., jmd. leicht scheitern kann

Thesaurus

Synonymgruppe
Barriere · ↗Behinderung · ↗Blockade · ↗Fallstrick · ↗Hemmnis · ↗Hemmung · ↗Hindernis · ↗Hürde  ●  ↗Bremsklotz  fig. · ↗Hemmschuh  fig. · Stolperstein  fig. · ↗Schikane (Reit-/Motorsport)  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(könnte) scheitern an · zu scheitern drohen (an / wegen)  ●  Stolperstein  Hauptform, fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablehnung Fußangel Gedenken Hindernis Hürde Mahnmal Patenschaft Vergessen Verlegung Weg auslegen ausräumen beseitigen bürokratisch einbauen einlassen entpuppen erweisen genannt juristisch lauern pflastern potentiell potenziell räumen stolpern unnötig unüberwindbar verlegen überwinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stolperstein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seinen »Stolpersteinen« hat er eine Form gefunden, unmittelbar an die Opfer zu erinnern.
Die Zeit, 06.12.2012, Nr. 49
Draußen kann schon mal das eine oder andere Team zum Stolperstein werden.
Bild, 01.07.2005
Durch den Euro sind zwar die Preise besser vergleichbar geworden, dennoch lauern überall Stolpersteine.
Die Welt, 04.09.2004
Auf dem Weg dahin muss das Unternehmen jedoch noch Stolpersteine umgehen.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2000
Die amerikanische Haltung gegenüber dem ABM-Vertrag erwies sich als Stolperstein.
Der Spiegel, 16.11.1987
Zitationshilfe
„Stolperstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stolperstein>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stolpern
Stolperfalle
Stolperdraht
Stolper
Stolowaja
Stolz
stolzgeschwellt
stolzieren
Stoma
stomachal