Stolperstein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stolperstein(e)s · Nominativ Plural: Stolpersteine
Worttrennung Stol-per-stein
Wortzerlegung stolpernStein
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
übertragen Schwierigkeit, Hürde, die bestimmte Absichten oder Vorhaben behindert (und jmdn. oder etw. zum Scheitern bringen kann)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein großer, weiterer, letzter, möglicher Stolperstein
als Akkusativobjekt: einen Stolperstein aus dem Weg räumen
in Präpositionalgruppe/-objekt: zum Stolperstein werden
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Stolperstein auf dem Weg [zu etw.]; [jmdm.] Stolpersteine in den Weg legen
Beispiele:
In Europa […] wenden sich Unternehmen für ein Gros ihrer Investitionen an Banken, ein Weg, der angesichts von Kapitalsorgen bei den Geldinstituten und zunehmender Regulierung mit Stolpersteinen gepflastert ist. [Neue Zürcher Zeitung, 28.05.2017]
Größter Stolperstein auf dem Weg in die EU sind für Serbien die Beziehungen zum Kosovo, dessen Unabhängigkeit Belgrad nicht anerkennt. [Der Standard, 21.01.2014]
Bereits am Mittwoch hatten Grüne und SPD den größten Stolperstein der Koalitionsgespräche aus dem Weg geräumt. [Spiegel, 23.04.2011 (online)]
Reformen haben sich immer wieder als Stolpersteine für französische Politiker entpuppt. [Neue Zürcher Zeitung, 08.05.2007]
Jahr für Jahr lassen sich Touristen während des Urlaubes von einem Traum hinreißen: dem vom eigenen Haus im Süden. Durch den Euro sind zwar die Preise besser vergleichbar geworden, dennoch lauern überall Stolpersteine. [Die Welt, 04.09.2004]
Der erste Mann im Freistaat [Sachsen, Kurt Biedenkopf,] war […] der beliebteste Landespolitiker – bis die Villa am Elbhang zum ersten Stolperstein seiner glanzvollen Regierungszeit wurde. [Die Welt, 13.09.2002]
Stolpersteine vor dem Haus der Familie Frank in Amsterdam
Stolpersteine vor dem Haus der Familie Frank in Amsterdam
(Christian Michelides, CC BY-SA 4.0)
2.
mit einer Inschrift versehener Gedenkstein aus Messing, der als Mahnmal vor Gebäuden verlegt wird, in denen deportierte, ermordete oder vertriebene Opfer des Holocaust gelebt haben
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: weitere Stolpersteine [verlegen]
Beispiele:
Gewürdigt wird in diesem Jahr auch der Kölner Künstler Gunter Demnig, der seit zwölf Jahren knapp 5000 »Stolpersteine« auf Gehwegen in 70 deutschen Städten zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus gesetzt hat. [Die Welt, 27.01.2005]
80 Jahre nach der Reichspogromnacht wohnen Millionen Deutsche in Häusern, vor denen Stolpersteine an die Opfer der Schoah erinnern. [Bild, 09.11.2018]
Allein in Bayern gibt es 63 Gemeinden mit Stolpersteinen für Juden, Sinti und Roma, Euthanasie‑Opfer sowie politisch, religiös oder sexuell Verfolgte. [Neue Zürcher Zeitung, 07.03.2015]
Mit seinen »Stolpersteinen« hat er [Gunter Demnig] eine Form gefunden, unmittelbar an die Opfer zu erinnern. [Die Zeit, 06.12.2012, Nr. 49]
Am Nachmittag sollten in Dresden weitere neue Stolpersteine verlegt werden. [Die Zeit, 25.11.2012 (online)]
Dass der Stadtrat die Stolpersteine für Paula und Siegfried Jordan aus dem Gehweg an der Mauerkircherstraße 13 reißen und auf einen Friedhof verlegen ließ, finde ich erschütternd. Die Inschrift auf den Stolpersteinen vor den letzten Wohnorten der Ermordeten beginnen mit »Hier wohnte« – also haben Jordans schon bei ihrer Deportation im Friedhof gewohnt? [Süddeutsche Zeitung, 22.06.2004]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Barriere · ↗Behinderung · ↗Blockade · ↗Fallstrick · ↗Hemmnis · ↗Hemmung · ↗Hindernis · ↗Hürde  ●  ↗Bremsklotz  fig. · ↗Hemmschuh  fig. · Stolperstein  fig. · ↗Schikane (Reit-/Motorsport)  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(könnte) scheitern an · zu scheitern drohen (an / wegen)  ●  Stolperstein  Hauptform, fig.

Typische Verbindungen zu ›Stolperstein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stolperstein‹.

Zitationshilfe
„Stolperstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stolperstein>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stolpern
Stolperfalle
Stolperdraht
Stolper
Stolowaja
Stolz
stolz wie Bolle
stolz wie ein Pfau
stolz wie ein Spanier
stolz wie Oskar