Stopfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stopfers · Nominativ Plural: Stopfer
Aussprache
WorttrennungStop-fer (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Stopfer‹ als Erstglied: ↗Stopferin  ·  mit ›Stopfer‹ als Letztglied: ↗Pfeifenstopfer · ↗Zigarettenstopfer
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
landschaftlich Korken
Beispiel:
eine Flasche mit einem Stopfer verschließen
2.
kleines Gerät, mit dem der Tabak in die Pfeife, Zigarette gestopft wird
Beispiele:
ein Stopfer für Zigaretten
er stopfte sie [die Pfeife] mit einem Stopfer [WelkGrambauer289]
3.
umgangssprachlich das Gestopfte, die gestopfte Stelle eines Kleidungsstückes
Beispiel:
in seinen Hosen sind lauter Stopfer
4.
jmd., der Kleidungsstücke stopft

Thesaurus

Synonymgruppe
Kartoffelbrei · ↗Kartoffelmus · Kartoffelstampf · ↗Stampfkartoffeln · pürierte Kartoffeln  ●  Abernmauke  lausitzisch · ↗Erdäpfelpüree  österr. · ↗Kartoffelpüree  Hauptform · ↗Kartoffelstock  schweiz. · ↗Mauke  lausitzisch · Stampf  bair., fränk. · Stopfer  bair., fränk. · Kapü  ugs. · Kartoffelpü  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Stopfer entfernt den Trichter, schließt die Schrauben der eigentlichen Trommel, den Blechdeckel der Umhüllung, dreht die Motoreinschaltung, die Trommel dreht sich.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1943. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1943], S. 59
Neben zahlreichen Spezialfragen zu sozialpolitischen Insiderthemen brachte Barbara Stopfer vom Mütterzentrum Moosach ein Anliegen in eigener Sache vor.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1998
Zitationshilfe
„Stopfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stopfer>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stopfen
Stopfbuchse
Stop-Time
Stop-over
Stop-and-go-Verkehr
Stopferei
Stopferin
Stopfgarn
Stopfhacke
Stopfkorb