Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Storchengang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Stor-chen-gang
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

der Gangart eines Storchs ähnlicher, stelzender Gang mit hochgezogenen Beinen und langen Schritten

Verwendungsbeispiele für ›Storchengang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Staksiger Storchengang, ungewollt akrobatische Verbiegungen und schüchterne Ausgelassenheit sind ihr Markenzeichen. [Die Zeit, 24.10.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Storchengang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Storchengang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Storchenbiss
Storchenbein
Storchbein
Storch
Storax
Storchenhorst
Storchennest
Storchenpaar
Storchenschnabel
Storchenturm