Strömungslehre, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStrö-mungs-leh-re
WortzerlegungStrömungLehre1
eWDG, 1976

Bedeutung

Physik Wissenschaft von den Bewegungsformen der Gase und Flüssigkeiten

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Fluidmechanik · Strömungslehre · ↗Strömungsmechanik · Strömungstechnik
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Vortex · ↗Wirbel
  • Hyperfluidität · Superfluidität · Superflüssigkeit · ↗Suprafluidität · Supraflüssigkeit
  • Druckstoß · Wasserhammer
  • Reynolds-Gleichung · Reynolds-gemittelte Navier-Stokes-Gleichung

Typische Verbindungen
computergeneriert

modern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strömungslehre‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und daß die Probleme sich ihre Koalitionen suchen, wenn sie von den bestehenden Koalitionen nicht gelöst werden, ist ein Elementarsatz der politischen Strömungslehre.
Der Tagesspiegel, 12.02.1999
Um dies zu verstehen, ist ein Exkurs in die „grüne Strömungslehre“ unvermeidlich.
Die Zeit, 23.01.1984, Nr. 04
Als Ingenieur der Strömungslehre bin ich in der Lage, meinen Studenten die Funktion einer Trompete zu erläutern.
Die Zeit, 02.10.2006, Nr. 40
Die Auswirkungen des Reynoldsschen Ähnlichkeitsgesetzes sind für die moderne Strömungslehre von entscheidender Bedeutung.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 75
Die Strömungslehre als Grundgebiet der Luftfahrtwissenschaft umfaßt mit ihrer Arbeit sowohl den Flugzeugbau wie den Flugmotorenbau und das Fliegerwaffenwesen.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 02.03.1938
Zitationshilfe
„Strömungslehre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strömungslehre>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strömungskanal
strömungsgünstig
Strömungsgeschwindigkeit
Strömungsenergie
Strömung
Strömungsmechanik
Strömungsmesser
Strömungsmessung
Strömungsrichtung
Strömungssinn