Straßengüterverkehr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Straßengüterverkehrs · Nominativ Plural: Straßengüterverkehre
WorttrennungStra-ßen-gü-ter-ver-kehr

Thesaurus

Synonymgruppe
Güterkraftverkehr · Straßengüterverkehr
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Binnenschiffahrt Binnenschifffahrt Liberalisierung Transportleistung Verband Verteuerung Zunahme gewerblich grenzüberschreitend zunehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Straßengüterverkehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem müßte der Straßengüterverkehr, möglicherweise über eine Steuer, verteuert werden.
Der Tagesspiegel, 05.09.1998
Vor den Toren der Stadt soll künftig auch bereits der Straßengüterverkehr gemanagt werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.1994
Im Straßengüterverkehr konzentriert sich der Wettbewerb heute stark auf den Preis.
Die Welt, 29.09.2001
Der Schutz der Umwelt schließlich erfordert eine generelle Verteuerung des Straßengüterverkehrs.
Die Zeit, 29.06.1990, Nr. 27
Durch den Wegfall der Straßenbenutzungsgebühren werden für unseren gewerblichen Straßengüterverkehr bisher bestehende Wettbewerbsverzerrungen beseitigt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]
Zitationshilfe
„Straßengüterverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Straßengüterverkehr>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßengraben
Straßenglätte
Straßengetriebe
Straßengefecht
Straßengefälle
Straßenhälfte
Straßenhandel
Straßenhändler
Straßenhund
Straßenhure