Straßengabelung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Straßengabelung · Nominativ Plural: Straßengabelungen
Worttrennung Stra-ßen-ga-be-lung

Verwendungsbeispiele für ›Straßengabelung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Straßengabelung kann man den Weg in drei Zivilisationen wählen. [Die Zeit, 11.10.1963, Nr. 41]
An dieser äußeren Ecke einer Straßengabelung sei eine Tankstelle sinnvoll untergebracht. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.2001]
Es ist nur ein schlichtes blaues Schild an der Straßengabelung. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997]
Zwei Meilen nach Superior zeigt ein Schild an der nächsten Straßengabelung. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.1998]
An einer neuralgischen Straßengabelung müssen Fluggäste und Besucher sich flugs entscheiden, in welche Richtung sie den Airport verlassen wollen. [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2003]
Zitationshilfe
„Straßengabelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stra%C3%9Fengabelung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßenführung
Straßenfront
Straßenflucht
Straßenfloh
Straßenfest
Straßengefecht
Straßengefälle
Straßengetriebe
Straßenglätte
Straßengraben