Straßenglätte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStra-ßen-glät-te
WortzerlegungStraßeGlätte
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
durch die Straßenglätte kam der Wagen ins Rutschen

Thesaurus

Synonymgruppe
Glatteis · Straßenglätte · Winterglätte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrbahn Nebel Schnee Schneefall Unfall extrem gefährlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Straßenglätte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn dann muss man immer damit rechnen, dass sich an exponierten Stellen bereits Straßenglätte gebildet hat.
Der Tagesspiegel, 24.12.2004
Straßenglätte indes blieb den Berlinern bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt erspart.
Die Welt, 14.10.2002
In der Nacht zum Samstag kann der Regen gefrieren und zu Straßenglätte führen.
Die Zeit, 28.12.2012 (online)
Drei Lastwagen, die durch Straßenglätte in der Kurve ins Rutschen kamen, fuhren hintereinander auf den Wagen des Ministers auf.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Straßenglätte wird unterschätzt ", sagt Detlef Kuhtal (56), Leiter der Autobahnpolizei Bad Oldesloe.
Bild, 15.02.2000
Zitationshilfe
„Straßenglätte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Straßenglätte>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßengetriebe
Straßengefecht
Straßengefälle
Straßengabelung
Straßenführung
Straßengraben
Straßengüterverkehr
Straßenhälfte
Straßenhandel
Straßenhändler