Straßenmeister, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStra-ßen-meis-ter
WortzerlegungStraßeMeister
eWDG, 1976

Bedeutung

Angestellter, der für die Straßenreinigung verantwortlich ist

Typische Verbindungen
computergeneriert

Radprofi

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Straßenmeister‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür war ich 2000 Deutscher Straßenmeister, und wenn du gewinnst, prägt sich das ein.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.2003
Der französische Straßenmeister war rund 60 km vor dem Ziel schwer gestürzt und dabei auf das Gesicht gefallen.
Die Zeit, 05.03.2013 (online)
Der Radprofi vom Team T-Mobile gewann erstmals den Titel des deutschen Straßenmeisters.
Die Welt, 28.06.2004
Die Schweizer siegten vor dem früheren deutschen Straßenmeister Rolf Aldag und Sebastian Siedler.
Der Tagesspiegel, 17.10.2004
Der belgische Straßenmeister hatte nach einem Etappen-Sieg zugegeben, vor der Tour de France ein auf der Doping-Liste stehendes Medikament benutzt zu haben.
Bild, 18.08.1999
Zitationshilfe
„Straßenmeister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Straßenmeister>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßenmaut
Straßenmatsch
Straßenmarkierung
Straßenmalerei
Straßenmaler
Straßenmeisterei
Straßenmusikant
Straßenname
Straßennetz
Straßenniveau