Straßenmusikant

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStra-ßen-mu-si-kant
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der auf der Straße musiziert (um dadurch Geld zu verdienen)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bettler Gaukler Händler aufspielen durchschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Straßenmusikant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Laden treten soeben Straßenmusikanten auf, um sie bildet sich eine riesige Menschentraube.
Die Welt, 25.10.2004
Es schreibt ja auch niemand über die Konzerte der Straßenmusikanten.
Der Tagesspiegel, 16.03.2002
Zwei Euro warf der Kanzler einem Straßenmusikanten in den Hut.
Bild, 02.01.2002
Hart waren auch die ersten Zeiten, als Straßenmusikanten verdiente man sich das nötige Geld.
Bild, 17.10.1998
Eine ältere Frau singt ein Lied, und ein Straßenmusikant malträtiert seine Geige.
Die Zeit, 23.02.2006, Nr. 09
Zitationshilfe
„Straßenmusikant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Straßenmusikant>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßenmeisterei
Straßenmeister
Straßenmaut
Straßenmatsch
Straßenmarkierung
Straßenname
Straßennetz
Straßenniveau
Straßennutzung
Straßennutzungsgebühr