Straßenverbindung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Straßenverbindung · Nominativ Plural: Straßenverbindungen
Worttrennung Stra-ßen-ver-bin-dung

Typische Verbindungen zu ›Straßenverbindung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Straßenverbindung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Straßenverbindung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sieht eine Verbesserung der Straßenverbindung zwischen beiden Ländern für 100 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zum Teil müßten Straßenverbindungen einschließlich Brückenbauten völlig neu hergerichtet werden.
Nr. 103: Gespräch Kohl mit Momper vom 1. Dezember 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 22360
Die Straßenverbindung ist unterdessen geräumt und für den Verkehr wieder freigegeben worden.
Der Tagesspiegel, 24.02.2001
Damit wird die unterbrochene Straßenverbindung zwischen Spandau und dem übrigen Berlin wiederhergestellt.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 20004
In Frankfurt ist etwa die Hälfte des Verkehrs der bisher bestehenden Straßenverbindungen zwischen Frankfurt und Darmstadt auf die Autobahn abgewandert.
o. A.: Reichsparteitag der NSDAP in der Nürnberger Kongresshalle, 14.09.1935
Zitationshilfe
„Straßenverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stra%C3%9Fenverbindung>, abgerufen am 28.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straßenunterführung
Straßenunfall
Straßenüberführung
Straßentunnel
Straßentumult
Straßenverhältnisse
Straßenverkauf
Straßenverkäufer
Straßenverkehr
Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung