Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Straferlass, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Straf-er-lass
Wortzerlegung Strafe Erlass
Ungültige Schreibung Straferlaß
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

Erlass der (restlichen) Freiheitsstrafe
Beispiel:
(durch ein Amnestiegesetz) Straferlass gewähren

Thesaurus

Synonymgruppe
Amnestie · Begnadigung · Straferlass
Synonymgruppe
Assoziationen
  • (oh) Entschuldigung! · ist nicht böse gemeint · nichts für ungut! · war nicht böse gemeint  ●  war nicht so gemeint  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Straferlass‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Straferlass‹ und ›Straferlaß‹.

Zitationshilfe
„Straferlass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Straferlass>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Straferkenntnis
Strafentlassene
Strafecke
Strafe
Strafdrohung
Strafermittlung
Strafermittlungsverfahren
Strafermäßigung
Strafexekution
Strafexpedition