Strafgerichtshof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Strafgerichtshof(e)s · Nominativ Plural: Strafgerichtshöfe
WorttrennungStraf-ge-richts-hof (computergeneriert)

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Gericht · Strafgericht · Strafgerichtshof · ↗Tribunal
Unterbegriffe
  • Dorfgericht · Hubengericht · Niedergerichtsbarkeit · Thinggericht · niedere Gerichtsbarkeit · patrimoniale Gerichtsbarkeit
  • Blutbann · ↗Blutgerichtsbarkeit · Grafschaftsrecht · Halsgerichtsbarkeit · Hochgerichtsbarkeit · Vogteirecht · hohe Gerichtsbarkeit
  • Militärgericht · ↗Militärtribunal
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es liegt allein am Strafgerichtshof, auf diese Frage zu antworten.
Die Welt, 31.08.2004
Der Internationale Strafgerichtshof kommt für diesen Zweck nicht in Frage.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.2003
Zwar ist er dem Wortlaut nach nicht eindeutig auf den Internationalen Strafgerichtshof gemünzt.
Der Tagesspiegel, 22.06.2002
Der Fall zeige einmal mehr, wie notwendig ein internationaler Strafgerichtshof sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Ein Ständiger Internationaler Strafgerichtshof unter dem Dach der Vereinten Nationen ist erst in Planung.
Die Zeit, 19.08.1996, Nr. 34
Zitationshilfe
„Strafgerichtshof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strafgerichtshof>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strafgerichtsbarkeit
strafgerichtlich
Strafgericht
Strafgeld
Strafgefangenenlager
Strafgesetz
Strafgesetzbuch
Strafgesetzgebung
Strafgewalt
Strafhaft