Strafvereitelung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Strafvereitelung · Nominativ Plural: Strafvereitelungen
Aussprache 
Worttrennung Straf-ver-ei-te-lung

Typische Verbindungen zu ›Strafvereitelung‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strafvereitelung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Strafvereitelung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hätte sicher ein Verfahren wegen versuchter Strafvereitelung im Amt am Hals.
Die Welt, 03.09.2005
Die leitete kurzerhand ein Verfahren wegen Strafvereitelung im Amt ein.
Bild, 20.01.2001
Weil er den Namen nicht nennt, wird auch gegen ihn wegen Strafvereitelung ermittelt.
Die Zeit, 15.07.1988, Nr. 29
Und selten kam wohl jemand der Einfall, sie dienten der Strafvereitelung.
Der Tagesspiegel, 19.01.2005
Vielleicht sollte man dem Landespolizeidirektor nicht gleich Strafvereitelung im Amt vorwerfen.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1995
Zitationshilfe
„Strafvereitelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strafvereitelung>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strafuntersuchung
Strafunterbrechung
Strafunmündigkeit
strafunmündig
Strafumwandlung
Strafverfahren
Strafverfahrensrecht
Strafverfolger
Strafverfolgung
Strafverfolgungsbehörde