Strafzahlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Strafzahlung · Nominativ Plural: Strafzahlungen
WorttrennungStraf-zah-lung (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Strafzahlungen sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Die Zeit, 30.12.2013, Nr. 52
Trotz nach wie vor bestehender Vorbehalte ist die französische Regierung offenbar bereit, die Strafzahlung zu akzeptieren.
Süddeutsche Zeitung, 17.12.2003
Doch ein Vergleich reduzierte die Strafzahlung noch auf 5000 Euro.
Bild, 11.04.2002
Außerdem mussten Strafzahlungen von je mehr als 250 Millionen Dollar geleistet werden.
Die Welt, 20.04.2002
Und dann wurden die Opfer noch dadurch verhöhnt, dass ihnen eine horrende Strafzahlung auferlegt wurde.
Der Tagesspiegel, 09.11.2003
Zitationshilfe
„Strafzahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strafzahlung>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
strafwürdig
strafweise
Strafvollzugsgesetz
Strafvollzugsbeamte
Strafvollzugsanstalt
Strafzeit
Strafzettel
Strafzoll
Strafzumessung
Stragula