Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Strahlantrieb, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Strahlantrieb(e)s · Nominativ Plural: Strahlantriebe
Worttrennung Strahl-an-trieb
Wortzerlegung Strahl Antrieb
eWDG

Bedeutung

Technik Antrieb besonders von Flugzeugen durch den Impuls eines Strahls, besonders durch den Impuls austretender Verbrennungsgase, der Luftfahrzeugen einen Schub in die dem Strahl entgegengesetzte Richtung gibt, Düsenantrieb
Beispiele:
der Strahlantrieb ermöglicht durch das Umlenken des Strahls das Senkrechtstarten und ‑landen
die TU 144 ist ein Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb [ Wissenschaft und Fortschritt1958]

Verwendungsbeispiele für ›Strahlantrieb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Umschulung nur eines „Kolben“‑Piloten auf Strahlantrieb kostet zum Beispiel 20000 Mark. [Die Zeit, 30.10.1958, Nr. 44]
Die Diskussion über den Ausbau von Flughäfen für den Betrieb von Verkehrsflugzeugen mit Strahlantrieb waltet auch in der Schweiz. [Die Zeit, 06.12.1956, Nr. 49]
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Strahlantriebe und Turboarbeitsmaschinen der Technischen Hochschule in Aachen wurden in einem aufwendigen Verfahren Reparaturprofile mit sehr hoher Strömungsgüte entwickelt. [Die Welt, 20.07.1999]
Das also ist das erste senkrechtstartende Transportflugzeug mit Strahlantrieb, 1987 gebaut, liest die Leih‑Oma ab für ihn. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.1994]
Diese These vertraten die Mikrobiologen Roy Cameron und Frank Morellivom NASA‑Institut für Strahlantriebe (JPL) in Pasadena, Kalifornien. [Die Zeit, 12.05.1972, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Strahlantrieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strahlantrieb>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strahl
Stragula
Strafzumessung
Strafzoll
Strafzettel
Strahldusche
Strahldüse
Strahlefrau
Strahlemann
Strahlenabfall