Strahlemann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Strahlemann(e)s · Nominativ Plural: Strahlemänner
WorttrennungStrah-le-mann
WortzerlegungstrahlenMann
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich jmd., der immer ein strahlendes Lächeln zeigt

Thesaurus

Synonymgruppe
Dauerlächler · Strahlemann  ●  ↗Smiley  fig. · Dauergrinser  ugs. · Grinsgesicht  ugs. · ↗Sonnyboy  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

blond einstig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strahlemann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Beckenbauer, dem weltläufigen Strahlemann mit Eleganz und Erfolg, hatten sich die Fans eine Rückkehr zum furiosen Angriffsspiel der siebziger Jahre erhofft.
Der Spiegel, 16.06.1986
Der 49-jährige Strahlemann ist entspannter und souveräner als in den TV-Konfrontationen der letzten Tage.
Die Welt, 05.10.1999
Diesmal sieht es zappenduster aus für den Strahlemann in Rom.
Der Tagesspiegel, 17.04.2005
Zitationshilfe
„Strahlemann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strahlemann>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strahldüse
Strahldusche
Strahlantrieb
Strähl
Stragula
strahlen
Strahlenabfall
Strahlenbehandlung
Strahlenbelastung
Strahlenbereich