Strahlenpilz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Strahlenpilzes · Nominativ Plural: Strahlenpilze
Worttrennung Strah-len-pilz
Wortzerlegung  Strahl Pilz
Wortbildung  mit ›Strahlenpilz‹ als Erstglied: Strahlenpilzkrankheit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie besonders im Boden lebende, grampositive Bakterie; Aktinomyzet

Verwendungsbeispiele für ›Strahlenpilz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus einem Stamm von so genannten Strahlenpilzen konnten sie ein Molekül isolieren und es so verändern, dass es in Tierversuchen bereits erfolgreich eingesetzt wurde.
Die Welt, 07.08.2002
Man vermutet, dass Mycobakterien diese Fähigkeit entwickelt haben, um sich gegen die mit ihnen im Erdboden lebenden Strahlenpilze zu wehren.
Die Welt, 24.08.1999
Sie vermuten, daß einzellige Strahlenpilze der Gattung Streptomyces auf Weizen-,Gerste- und Hirsekörnern wuchsen und so die Nubier „heimlich“ mitTetracyclin versorgten.
Die Zeit, 18.09.1981, Nr. 39
Zitationshilfe
„Strahlenpilz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strahlenpilz>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strahlenpegel
Strahlenoptik
Strahlenmessung
Strahlenkranz
Strahlenkrankheit
Strahlenpilzerkrankung
Strahlenpilzkrankheit
Strahlenpneumonie
Strahlenquelle
strahlenresistent