Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Strahlenschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Strah-len-schutz
Wortzerlegung Strahl Schutz
Wortbildung  mit ›Strahlenschutz‹ als Erstglied: Strahlenschutzglas · Strahlenschutzkommission · Strahlenschutzzelle
eWDG

Bedeutung

Physik, Medizin Schutz vor Strahlenschäden
Beispiele:
Bestimmungen über den Strahlenschutz durchführen
Probleme des Strahlenschutzes untersuchen

Typische Verbindungen zu ›Strahlenschutz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strahlenschutz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Strahlenschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vordergründig geht es dabei um Strahlenschutz, ein überwiegend bürokratisches Problem. [Die Zeit, 24.11.2012, Nr. 47]
Den Sowjets erscheint es unwirtschaftlich, den notwendigen Strahlenschutz auf den Mond zu transportieren. [Die Zeit, 09.08.1963, Nr. 32]
Am nächsten Tag wurde eine Probe für den Strahlenschutz gezogen. [Der Spiegel, 13.11.1989]
Im Strahlenschutz wird nur das Risiko bewertet, an der Belastung zu sterben. [Süddeutsche Zeitung, 18.04.1996]
Das nationale Amt für Strahlenschutz werde mit der Auswertung betraut und angewiesen, die Belastung künftig zu beobachten. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.1997]
Zitationshilfe
„Strahlenschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strahlenschutz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strahlenschaden
Strahlenresistenz
Strahlenquelle
Strahlenpneumonie
Strahlenpilzkrankheit
Strahlenschutzglas
Strahlenschutzkommission
Strahlenschutzverordnung
Strahlenschutzzelle
Strahlenschädigung