Strahlentod, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Strah-len-tod
Wortzerlegung  Strahl Tod
eWDG

Bedeutung

Tod, der durch sehr starke Einwirkung ionisierender Strahlen hervorgerufen wird

Verwendungsbeispiele für ›Strahlentod‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wolle lieber einen schnellen Strahlentod erleiden, als mit den schrecklichen Chaoten zusammenleben.
Die Zeit, 02.03.1987, Nr. 09
Ohne einen Bunker könnten Sonnenstürme den Astronauten den Strahlentod bringen.
Die Welt, 13.07.2002
Auf einer ungewöhnlichen Pressekonferenz berichtete Gale in Moskau über Einzelheiten und menschliche Tragödien im dramatischen Wettlauf mit dem Strahlentod.
Die Zeit, 23.05.1986, Nr. 22
Zitationshilfe
„Strahlentod“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strahlentod>, abgerufen am 23.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strahlentierchen
Strahlentherapie
strahlentherapeutisch
Strahlentherapeut
Strahlenstärke
Strahlenunfall
strahlenverseucht
Strahlenverseuchung
Strahlenwaffe
Strahlenwirkung