Strampelhose, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStram-pel-ho-se (computergeneriert)
WortzerlegungstrampelnHose
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Strampelhöschen, siehe auch Strampelanzug

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn es stimmt, dass man sich im Alter wieder in die Strampelhosen zurückentwickelt, dann bin ich auf dem besten Wege.
Die Zeit, 01.09.2004, Nr. 36
Fade babyblaue und rosafarbene Strampelhosen und Babyjäckchen machen buntgemusterten Platz.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1998
Dabei fiel den Beamten eine Zigarettenschachtel große Ausbuchtung an der Strampelhose auf.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2002
Manche wollen geerbten Trödel loswerden, manche ein paar Mark für ausrangierte Fahrräder oder Strampelhosen reinkriegen.
Der Tagesspiegel, 13.06.2000
Der nicht mehr gewickelte Säugling trägt die Windel in einer Windel- oder Strampelhose.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 264
Zitationshilfe
„Strampelhose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strampelhose>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strampelhöschen
Strampelei
Strampelanzug
strammziehen
Strammsteher
strampeln
Strampelsack
Strampler
Strand
Strandamt