Strandmuschel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungStrand-mu-schel
WortzerlegungStrandMuschel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ansonsten sitzen wir eng aneinandergedrückt, in Decken gehüllt in einer sogenannten Strandmuschel, einem kleinen Zelt, an das einer von uns glücklicherweise gedacht hat.
Die Zeit, 04.02.2013, Nr. 05
Also bestehen die Geschäftsleute neuerdings auf dem Abriss sichtbehindernder Strandmuscheln.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Wir haben zwei Strandkörbe gemietet und wollten dazwischen für unsere sechs Monate alte Enkelin eine Strandmuschel aufbauen, damit sie vor der Sonne geschützt ist.
Bild, 29.06.2005
Eine Frau um die vierzig schiebt Joanne K. Rowling einen geleerten Eiscremebecher über den Signiertisch, darin eine Knetmasse mit rundum eingedrückten Strandmuscheln.
Die Welt, 25.03.2000
Im August leuchtet St. Peter-Ording in den Farben der bunten Strandmuscheln.
Bild, 23.08.2004
Zitationshilfe
„Strandmuschel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strandmuschel>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strandlinie
Strandleben
Strandläufer
Strandkrabbe
Strandkorb
Strandnelke
Strandnixe
Strandpromenade
Strandräuber
Strandrecht