Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Strategem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Strategems · Nominativ Plural: Strategeme
Aussprache  [ʃtʀateˈgeːm] · [stʀateˈgeːm]
Worttrennung Stra-te-gem
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich
a)
Kriegslist
b)
Kunstgriff, Trick, geschickt erdachte Maßnahme

Thesaurus

Militär, Politik
Synonymgruppe
Kriegslist  ●  Ruse de Guerre  geh., franz. · Stratagem  geh., griechisch · Strategem  geh., griechisch · Strategema  geh., griechisch
Assoziationen
Militär
Synonymgruppe
Ablaufplan · Kalkül · Masterplan · Plan · Strategie · Vorgehensweise  ●  Drehbuch  fig. · Fahrplan  fig. · Schlachtplan  ugs., fig. · Strategem  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Stratagem · Taktik · geschicktes Nutzen einer gegebenen Lage

Typische Verbindungen zu ›Strategem‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strategem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Strategem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sich wie ein Plan für eine sozialpolitische Offensive liest, kann auch als Strategem der Vorwärtsverteidigung gedacht sein. [Die Zeit, 15.12.1978, Nr. 51]
Kodifiziert wurden die 36 Strategeme erstmals in der Zeit der Ming‑Kaiser vor etwa 500 Jahren. [Die Welt, 16.06.2005]
Offensiv, defensiv, taktisch, strategisch oder präventiv verwendet – der bewußte Umgang mit Strategemen dient dem wohlverstandenen Interesse. [Die Welt, 16.06.2005]
Die steinerne Dumpfheit "ehrloser Strategeme" (Kant) regiert auf der dritten Ebene. [Die Zeit, 19.01.1996, Nr. 4]
An sich ist die Gesamtklaviatur der Strategeme wertneutral wie ein Küchenmesser. [Die Welt, 16.06.2005]
Zitationshilfe
„Strategem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strategem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stratege
Strassschmuck
Strass-Schmuck
Strass
Straps
Strategie
Strategiedebatte
Strategiediskussion
Strategieentwicklung
Strategieformulierung